Wo das Leben sich eigentlich abspielt

Der Mensch macht sich viele Gedanken: über seine Zukunft, seine Vergangenheit, sein Handeln, was richtig ist und was er tun soll. Wir aber wollen uns jetzt mit dem Punkt beschäftigen, in dem sich das Leben ganz konkret abspielt, in dem Leben geschieht: dieser Moment, genau jetzt, in dem diese Zeilen gelesen werden: das ablaufende Geschehen, die exakte Gegenwart, das Jetzt.

Viele esoterische, mystische und Weisheitslehren empfehlen immer wieder "Komm ins Jetzt", "Sei nicht irgendwo mit deinen Gedanken, sondern lebe jetzt."

Aber wenn man diesem Hinweis vertrauensvoll folgen möchte, stellt man ziemlich schnell fest, es geht nicht oder es fühlt sich ziemlich unangenehm an. Und was soll das überhaupt?

Das ist das Problem mit vielen dieser Lehren von weisen Gurus in weiten Gewändern: Sie geben irgendwelche Empfehlungen, von denen man nicht weiß, was sie sollen und die außerdem kaum umzusetzen sind. Es werden spätere Kapitel darauf noch eingehen.

Aber der Moment des gegenwärtig ablaufenden Geschehens ist ein Punkt von ganz besonderer Bedeutung und wir werden uns jetzt damit beschäftigen, wie man ihn sich zurückerobern kann.

Doch bevor man sich an so eine Aufgabe macht, muss man natürlich wissen, wieso überhaupt:

Warum ist dieser Punkt so bedeutungsvoll?

Den vollständigen Text finden Sie im Buch
nächstes Kapitel: Gefühle (Gegenwart)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: